Deutscher Baseballmeister fordert die Faustball-Bundesliga-Teams für den guten Zweck

Aus einer lockeren Idee wird nun ernst: Am Freitag, den 12.12.2014, spielt der Deutsche Baseballmeister, die Solingen Alligators, gegen die Faustball-Bundesliga-Teams des Ohligser TV.

Marlon Horvath, einer der beiden Geschäftsführer der Therapieburg auf der Mangenbergerstraße, hatte schon vor längere Zeit die Idee. Er wollte mitFaustball Charity Faustball seinen Mitarbeitern gerne einmal ein Faustballspiel gegen die Teams des Ohligser TV machen. Da war der Weg nicht weit auch die Baseballer der Solingen Alligators für diese Idee zu gewinnen. Denn die Sportler aller Teams werden physiotherapeutisch von der Therapieburg betreut.
Und nun steigt am kommenden Freitag, den 12.12.2014, um 20:15 Uhr in der OTV-Sporthalle eine ernstzunehmende Sportveranstaltung für einen guten Zweck. Alle Einnahmen gehen zugunsten der "Kette der helfenden Hände". In einem kleinen Faustballturnier spielen zum Auftakt die Faustball-Bundesliga-Herren gegen das Team Therapieburg. Danach fordern die Baseballer die Faustball-Bundesliga-Damen heraus. Im kleinen Finale stehen sich dann die beiden Verliererteams gegenüber. Und im Endspiel duellieren sich abschließend die Siegerteams.
"Wir hoffen auf eine gut gefüllte OTV-Halle. Denn letztlich haben beide Sportarten diese Aufmerksamkeit verdient", gibt sich Marlon Horvath zuversichtlich. Für eine kurzweilige Veranstaltung mit guter Musik, einer kompetenten Moderation, einer Versteigerung von unterschriebenen Trikots sowie leckerem Zungenschmaus und kühle Getränke in der Cafeteria ist gesorgt. Vorbeischauen lohnt sich.
Hartmut Maus