Start in eine schwierige Faustball-Zweitligasaison - Jugendteams schon mit gutem Auftakt

Saisonvorschau.

Wie ein roter Faden zieht sich nunmehr seit einem Jahr das Pech des Hauptangreifers Tobias Barnat. Der Kapitän des Faustball-Zweitligisten SG ESV Wuppertal-West/Ohligser TV plagt sich seit geraumer Zeit mit verschiedenen Schulterverletzungen herum. "Es ist schon echt blöd. Jedes Mal, wenn ich nach einer Therapie wieder anfange, wirft sich ein neues Verletzungsproblem auf", ist Barnat zum Saisonstart schon ein wenig frustriert. Alternativ zu seiner Stammposition versucht er sich in der Abwehr, wo er allerdings mit Sarp Bilen, Benedikt Binus, Marcus Steinborn und Timo Schatzschneider auf starke Mitbewerber trifft. Im Angriff liegt die fast alleinige Verantwortung bei Linkshänder Alexander Ebert, der phasenweise durch Frank Schulten ergänzt wird. Spielertrainer Karsten Weinberger will sich wie Betreuer Uwe Scholz immer mehr aus dem aktiven Eingreifen ins Spielgeschehen heraushalten, damit die jungen Akteure mehr in der Verantwortung sind.

Beim Start gegen den MTV Diepenau und den TV GH Brettorf II stellten sich auch zwei junge Nachwuchsteams auf der Sportanlage Homannstraße vor. "Der Klassenerhalt ist trotz der beiden Siegen bei der Saisonpremiere unser vorrangiges Ziel", hält sich Weinberger bewußt zurück. Die Vorbereitungsturniere in Altenvoerde und Weisel gaben noch keine richtungsweisenden Aufschlüsse über die Spielstärke der SG. In der Zweiten Bundesliga Nord spielen neun Teams, die von Mai bis Juli zu Spieltagen mit je drei Mannschaften in den Spielen Jeder gegen Jeden antreten. Die ersten beiden Mannschaften nehmen an einer Aufstiegsrunde teil, die beiden letzten Teams steigen in die Verbandsliga ab.

Die SG geht zudem mit drei weiteren Teams in die Saison. Die zweite Mannschaft spielt in der Landesliga und wird zumeist von Spielern der A- und B-Jugend ergänzt. Der Ohligser TV bringt seinerseits in alleiniger Obhut jeweils eine weibliche und männliche C-Jugend, eine gemischte D-Jugend, sowie ein Damen-Landesliga-Team und sowie eine Herren-Bezirksklassen-Mannschaft an den Start. Bei den Jugendmannschaften läßt ein guter Auftakt noch einiges im Laufe der Saison erwarten.

Hartmut Maus