Berufsschullehrer bilden sich bei den Faustballern fort

Sieben Sportlehrer des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung aus Remscheid weilten kürzlich bei den Faustballern zu einer Fortbildung mit dem Thema: "Einführung in das Faustballspiel - Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Bildungsgängen".

Vereinssportlehrer und Nachwuchs-Bundestrainer Hartmut Maus unterwies zuerst in einer kurzen DVD-Sequenz dieFaustballfortbildung_BWV_1 Pädagogen aller Altersschattierungen in die Grundregeln des Faustballspiels. Es folgten im praktischen Teil viele Auftaktübungsformen in Abwehr und Zuspiel sowie im Angriffschlag, die letztlich in kleinen Spielformen sowie im Mini-Faustball auf Volleyballfeldgröße mit unterschiedlichen individuellen und gruppenspezifischen Interpretationsmöglichkeiten endeten. Weitere Anregungen für den Schulalltag wurden dankend angenommen.
Bereits im September 2009 kam am Humboldtgymnasium Faustballfortbildung_BWV_2Solingen eine Fortbildung im Faustball mit den dortigen Sportlehrern zur Durchführung. Am 24. Februar 2011 wird nun erstmals eine schulformenübergreifende Lehrerfortbildung in der OTV-Sporthalle von 14:00 bis 16:30 Uhr zur Austragung kommen. Der Berater im Schulsport, Peter Nolden, wird in Kürze dazu einladen. Alle interessierten Sportlehrer sind jetzt schon recht herzlich eingeladen.
Hartmut Maus