Vereinssportlehrer Hartmut Maus mit den U18- und U21-Faustball-Nationalteams erfolgreich

Binnen zwei Wochen konnte der Vereinssportlehrer Hartmut Maus mit zwei Faustball-Nationalmannschaften weitere Erfolge erzielen.

FaustballEuropameister 2010.JPG

Gemeinsam mit seinem Bundestrainerkollegen Roland Schubert aus Berlin führte er zuerst die U21-Nationalmannschaft zum Gewinn der Europameisterschaft. Im oberösterreichischen Peilstein siegte die deutsche Mannschaft mit 3:1-Sätzen im Finale gegen den Gastgeber. Dies ist bereits der siebte Erfolg in Folge unter der Leitung des Solinger Diplom-Sportlehrers.

U18WM_2010.JPG

Zwei Wochen später wiederholte die U18-Nationalmannschaft im katalonischen Lloret de Mar den Gewinn des Weltmeistertitels von 2006 in Chile und 2009 in Namibia. In einem hochklassigen Finale nach sieben Vorrundensiegen wurde die Mannschaft aus Brasilien mit 3:2-Sätzen besiegt. Auf den weiteren Rängen landeten die Teams aus der Schweiz, Österreich, Namibia, Chile, Italien und Katalonien. Die deutschen Mädchen setzten sich im Finale mit 3:0-Sätzen gegen Österreich durch.
Am Donnerstag starten 21 OTV-Faustballer zu einer zehntägigen Schweizreise. Neben der TeilnahmeEM2010_Angriff.JPG von jeweils vier Mannschaften bei den Internationalen Turnieren in Jona am Zürichsee und in Widnau in der Nähe des Bodensees sowie einem Trainingsaufenthalt in Schlieren bei Zürich soll eine gute Kombination aus Wettkampf, Training und Freizeit gefunden werden.
Hartmut Maus