Bea Hetkamp und Kaja Hutz sind Deutsche Vizemeister im Faustball

Erfolgreicher konnte der Faustball-Nachwuchs kaum von den Deutschen Meisterschaften der Verbände aus Dresden zurückkehren.

In der Gesamtwertung holte sich die Rheinland-AuswBea Hetkamp_DC2012ahl unter den dreizehn startenden Verbänden hinter Seriensieger Niedersachsen und Schleswig-Holstein Rang drei. So brachten alle vier OTV-Teilnehmer eine Medaille mit zurück aus Sachsen. Bei den U14-Mädchendrang das Rheinland bis ins Finale vor. Hier unterlag die Mannschaft uKaja Hutz_DC2012m Trainerin Vivien Schettler gegen Bayern in zwei knappen Sätzen mit 11:13 und 13:15. In der Abwehr agierten Bea Hetkamp und Kaja Hutz, die somit Deutsche Vizemeisterinnen sind. In der Altersklase der U18-Mädchen belegte die vierzehnjährige Inga Maus mit dem Rheinland-Team den vierten Platz. Bei den gleichaltrigen Jungen wirkte Johannes Groß im Angriff mit. Der WM-Bronzemedaillengewinner blieb seiner Medaillenfarbe treu. Nach dem Sieg im kleinen Finale gegen Bayern gab es Platz drei
Hartmut Maus