Mehrere Medaillen für Faustball-Nachwuchsteams

Nach dem ersten Teil der Feldsaison haben die Faustball-Nachwuchsteams schon einigen Medaillen erspielt.

wU14_2012

Rheinischer Vizemeister sind die U18-Jungen, die sich in Voerde die Tickets zur Norddeutschen Meisterschaft in Armstorf erspielten. In der Besetzung Johannes Groß, Bengt Hetkamp, Felix Hutz, Lukas Küll, Niklas Schäfer, Lukas Voigt und Alexander Voos mussten sie nur dem Leichlinger TV den Vortritt lassen. Bronze erzielten die U14-Mädchen. Hier kamen Bea Hetkamp, Kaja Hutz, Anna-Lena Krapp, Lea Püttbach, Lina Steinhaus und Lara Thrun zum Einsatz. In der Altersklasse U12 erspielte sich das unerfahrene Jungenteam den achten Platz. Fünfte und Sechste wurden die beiden U10-Mannschaften. Ausssichtsreich im Rennen vor dem letzten Spieltag Anfang September in Voerde liegen die U16-Mannschaften. Die Mädchen sind Zweite hinter dem TV Voerde. Die Jungen führen die Tabelle an. Hier berechtigen die jeweils ersten beiden Plätze zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Heidkrug.
Hartmut Maus