Grundschule Bogenstraße gewinnt 4. Stadtwerke Solingen Stadtmeisterschaft im Faustball

Unter der Federführung des Fördervereins Faustball Solingen und des gastgebenden Ohligser TV wurde die "4. Stadtwerke Solingen Stadtmeisterschaft der Grundschulen" kürzlich durchgeführt.

Grundschulstadtmeisterschaft2014

Mit dem neuen Teilnahmerekord von acht Mannschaften wurde die Veranstaltung umsichtig in der OTV-Sporthalle durchgeführt. Jedes Team bekam einen Betreuer aus der OTV-Faustballgruppe zusätzlich gestellt. Die Sportlehrer hatten zudem ihre Mannschaften neben den Schnuppertrainings durch die OTV-Faustballer gut vorbereitet. Nach zahlreichen spannenden Spielen, die auf beachtlichem Spielniveau standen, setzte sich am Ende das Ensemble der Grundschule Bogenstraße durch. "Nach drei Siegen in Folge durch die Wienerstraße waren wir nun endlich einmal dran", freute sich Sportlehrerin Martina Claren, die in Kürze in den Ruhestand gehen wird. Im Endspiel gab es einen klaren 32:21-Sieg gegen den bisherigen Seriensieger Wiener Straße I. Sportlehrerin Gundula Hein war aber trotzdem zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schüler. Auf den weiteren Plätzen landeten die Grundschulen Westersburg vor Bünkenberg I und II, Wienerstraße II sowie Klauberg I und II. Neben dem Siegerpokal für die Grundschüler aus Ohligs erhielt jede Mannschaft eine Urkunde mit Mannschaftsfoto. Zudem gab es für jeden Teilnehmer Gutscheine für ein Getränk und eine Waffel sowie bei der Siegerehrung ein Geschenk und einen Gutschein für drei Vereinstrainings. Die Stadtwerke Solingen Faustballschule im Ohligser TV beherbergt mittlerweile 25 Grundschulkinder in ihren Reihen. Die U10-Mannschaft wurde zuletzt wie im Sommer Landesmeister. Die gemischte U12-Mannschaft kam  bei der Landesmeisterschaft auf Platz vier.