Erfolge der OTV-Sportler werden gebührend geehrt

Bei der Sportlerehrung des Rheinischen Turnerbundes werden in Bergisch-Gladbach sieben OTV-Sportler für ihre Erfolge bei Deutschen- und Europameisterschaften geehrt.

2016_RTB-Sportlerehrung

Kurzweilig und fachkompetent wurden bei der Sportlerehrung des Rheinischen Turnerbundes die Ehrungen von Moderator Robert Wagner vorgenommen. Neben Showvorführungen in der Rhythmischen Sportgymnastik und dem Rope Skipping gaben auch die "Fliegenden Homberger" ihre Visitenkarte. Die Mädchen und Jungen des Homberger TV waren bereits schon einmal in der OTV-Halle bei einer Sportschau zu Gast.
Als erstes wurde die Leichtathletin Katrin Gewinner mit ihrem Heimtrainer Hartmut Maus für den Gewinn der Deutschen Meistertitels im Fünfkampf in Eutin geehrt. Es folgten die erfolgreichen Faustballer. Johannes Groß wurde für den Sieg bei der U21-Europameisterschaft ebenso ausgezeichnet wie Kaja Hutz und Inga Maus für die Silbermedaille bei der U18-Europameisterschaft. Bundestrainer Hartmut Maus durfte sich im letzten Jahr über das Züruckholen der Europameistertitel in der U18 und der U21 freuen. Deutsche Meister mit den Auswahlmannschaften des Rheinlands wurden Bea Hetkamp, Kaja Hutz und Inga Maus in der U18 und Lina Steinhaus in der U14. Ein wahrlich außergewöhnliches Jahr, auf das die OTV-Sportler zurückblicken können.
Hartmut Maus