Faustballer sind Gastgeber von zwei Aufstiegsrunden

Frauen versuchen sich am Samstag in Richtung Erste Bundesliga und die Männer möchten am Sonntag den Sprung in die Zweite Bunedsliga schaffen

2017_Aufstieg 2.BL Männer

In der Feldsaison ist der Aufstieg in die 2. Bundesliga bereits gelungen.

Gleich zweimal fungieren die Faustballer am Wochenende als Gastgeber von Bundesliga-Aufstiegsrunden. Die Frauen, ihres Zeichens punktgleicher Zweiter in der Zweiten Bundesliga Nord mit dem Spitzenreiter TK Hannover geworden, empfangen am Samstag ab 13:00 Uhr die Mannschaft aus der niedersächsischen Landeshauptstadt sowie den TSV Schülp, den Zweiten der Zweiten Bundesliga Ost. In einer Runde jeder gegen jeden werden die beiden Aufsteiger für die kommende Hallensaison gesucht. Gegen den Feld-Bundesliga-Aufsteiger aus Hannover gab es in der Saison eine Niederlage und einen Sieg. Hier wird also ebenso die Tagesform entscheiden wie gegen den Feld-Erstligisten aus Schülp, gegen den es im letzten Sommer zwei Niederlagen gab.
Die Männer wurden in der Saison Dritter der Verbandsliga. Sie empfangen den Spitzenreiter TuS Wickrath aus Mönchengladbach sowie die niedersächsischen Vertreter TuS Empelde bei Hannover und TSV Bardowick aus der Nähe von Lüneburg. In den sechs Begegnungen der Runde Jeder gegen Jeden werden hier ebenfalls zwei Aufsteiger ermittelt.
Hartmut Maus