Vier OTVer schaffen den Sprung unter die jeweils neun besten Sportlerinnen, Sportler und Trainer der Saison

Die Leichtathletin Katrin Gewinner verpasst den Sprung auf das Podest nur knapp.

Ein wohl einmaliges Ergebnis spiegelt die diesjährige Wahl der besten Solinger Sportler der Saison 2015/2016 durch die Solinger Morgenpost wieder. Gleich drei OTV-Sportler sowie Vereinssportlehrer Hartmut Maus schafften dabei 2016_Hutzden Sprung unter die jeweils besten neun Nominierten. Bei der Verkündung der Top-Platzierten in der WMTV-Gaststätte verpasste die Leichtathletin Katrin Gewinner als Vierte bei den Sportlerinnen nur knapp den Sprung unter die top drei. Hier siegte die Leichtathletin Inga Hundeborn vor der Fechterin Kim Treudt-Gösser und der Mountainbikerin Majlen Müller. Die Faustball-U18-Nationalspielerin Kaja Hutz kam auf den achten Rang. Bei den Sportlern belegte U21-Faustball-Europameister Johnnes Groß den neunten Rang. BHC-Handball-Star Viktor Szilagy stand hier ganz oben auf dem Podium. Hinter den Toptrainern Bernd Werschek von 2015_Peilstein_Jo_Hden TSG Volleys, BHC-Coach Sebastian Hinze sowie den Fechttrainern Dirk Schiffler und Oleksandr Tykhomyrov belegte Vereinssportlehrer Hartmut Maus den gemeinsamen sechsten Platz mit dem Fußball-Aufstiegstrainer Ganija Pjetrovic. Hartmut Maus steht in der Hauptsache hinter den Erfolgen der Faustballer und Leichtathleten. "In der Vereinswertung liegen wir ganz schön weit vorne", kokettierte Litauen-Rückkehrer Johannes Groß im Kreise so vieler guter Sportler.
Hartmut Maus