Kindersportwoche versucht sich im Wasserskifahren

Ein Höhepunkt der etwas anderen Art gab es in der zweiten Kindersportwoche in den Sommerferien vom 04. bis 08. August 2008: die siebzehn Mädchen und Jungen der älteren Gruppe zwischen acht und elf Jahren radelten zur Wasserskianlage Langenfeld. Dort wurden sie in einer zweistündigen Einstiegssituation in die Kunst des Wasserskifahrens eingeführt. Dabei stellten sich die Mädchen ein bisschen geschickter an als die Jungen. Zeitgleich tobten sich die sechszehn Sechs- und Siebenjährigen im Hildener Trampolino aus.

KiSpoWo2_2008

Aber es geht in den Kindersportwochen nun nicht um einen Wettkampf. Alle hatten viel Spaß beim selbst gebauten Abenteuerspielplatz, bei der Step-Aerobic, beim Fuß- und Basketball, bei den Radtouren zur Minigolfanlage Scheider Mühle und zum Hildener Waldbad, beim Inliner fahren und dem Spielen im Jugendpark sowie beim schon bereits beschriebenen spannenden Abschlusstag.

Weitere Impressionen finden Sie hier.

Leider stand diese Woche unter einem schlechten Stern. Gleich drei Kinder fielen vorzeitig mit schweren Erkrankungen aus. Allen Dreien weiterhin alles Gute auf dem Weg wieder schnell gesund zu werden.

Vom 6. bis 10. Oktober 2008 findet in der zweiten Woche der Herbstferien die dritte Kindersportwoche in diesem Jahr statt. Dafür gibt es noch frei Plätze. Informationen und Anmeldungen gibt es bei Hartmut Maus unter 330182.

Hartmut Maus