Maike Schachtschneider auf Rang vier bei den Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften

Einen tollen Einstand gab die Mehrkämpferin Maike Schachtschneider bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft. Bei den Blockmehrkampfmeisterschaften landete die vierzehnjährige Realschülerin in Rhede auf einem sehr guten vierten Platz.

Mit 2.616 Punkten zum Abschluß sowie 5,15 Metern im Weitsprung und 7:16,91 Minuten über 2.000 Meter landete sie in der Altersklasse W14 drei neue Maike Schachtschneider Weitsprungpersönliche Bestleistungen. 12,98 Sekunden über 100 Meter, 13,15 Sekunden über 80 Meter Hürden und 38 Meter komplettierten ihren Fünfkampf im Block Lauf. Nach mehreren weiteren Wettkämpfen steht für sie wie sechs weitere OTV-Starter noch die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 20./21. September in Waiblingen als Höhepunkt der Freiluftsaison auf dem Programm.

Hartmut Maus