Gehen und Kommen bei den Leichtathleten

Sven Timmermann verläßt als Trainer die Leichtathleten des Ohligser TV und wird durch den Diplom-Sportlehrer Stavros Kavatheas ersetzt. Die Geschwister Maike und Annnika Schachtschneider sowie Sarah Koch folgen Timmermann zum TuS Lintorf. Philipp Feldmann vom Solinger TB sowie Fabio Laschet von der SG Langenfeld finden den Weg zum OTV.

Zum Ende der Wechselzeit in der Leichtathletik steht der Wechsel der Deutschen Vizemeisterin im Blockfünfkampf Lauf der Altersklasse W15 vom Ohligser TV zum TuS Lintorf fest: Maike Schachtschneider, mehrfache Nordrheinmeisterin in der zurückliegenden Saison, folgt dabei ebenso wie ihre ein Jahr jüngere Schwester Annika, Nordrheinmeisterin der W14 im Block Lauf, ihrem Trainer Sven Timmermann zum TuS Lintorf. Timmermann hat ein lukratives hauptberufliches Engagement bei dem Club vor den Toren Düsseldorfs angenommen. Zudem wird er von der Dritten der Nordrheinmeisterschaft im 1.500 Meter Hindernislauf der B-Jugend von Sarah Koch begleitet.
"Mit Maike Schachtschneider verlieren wir sicher eines der größten Leichtathletik-Talente der letzten Jahre in Solingen", gibt Vereins-Sportlehrer Hartmut Maus zu verstehen. "Doch wir haben durch diese Situation eine Menge umgestellt und sind nach kurzer Zeit schon auf einem guten Weg." Für Timmermann konnte der 36-jährige Diplom-Sportlehrer Stavros Kavatheas gewonnen werden. Der ist seit einem guten Monat in Ohligs tätig und versucht sich einen Überblick zu verschaffen. Seine Stärken liegen in den Sprintdisziplinen. Selber kommt er von der 400 Meter-Strecke. In seiner aktiven Zeit gehörte er der griechischen Nationalmannschaft an. Gemeinsam mit ihm konnte der gebürtige Ohligser Thorsten Schwab sowie der Zehnkämpfer Florian Körber für das Schülertraining gewonnen werden. Zusammen mit Hartmut Maus stellen sie ein ausgewogenes Trainerteam.
Solingens vielseitigster A-Jugendlicher Philipp Feldmann vom Solinger TB hat sich schon im Laufe des Jahres den Ohligser Leichtathleten angeschlossen. Der DM-Dritte im Fünfkampf zu Pfingsten in Frankfurt möchte sich langsam an den Zehnkampf herantasten. Der vielfache Kreismeister Fabio Laschet von der SG Langenfeld verstärkt zudem die Schüler A-Gruppe um das vielseitige Talent Robin Engels.
Nicht zu vergessen ist das Ansteigen der Mitgliederzahlen bei den Leichtathleten, die durch die gezielte Tätigkeit in Schulen und im Gesamtverein auch im qualitativen Bereich immer deutlicher untermauert wird. Die Aufbruchstimmung im Unterland ist deutlich spürbar. "Wir wünschen den verlassenden Akteuren aber auch den neu dazugekommenen Sportlern und Trainern viel Erfolg und Gesundheit für die anstehenden Aufgaben", läßt Hartmut Maus auch die menschliche Schiene nicht unberührt.
Pressemitteilung vom 28.11.2009