Erfolgreiche Leichtathleten zum Ende der Wintersaison

Mit sehr viel Edelmetall in Form von Medaillen beendeten die Leichtathleten die Wintersaison.

Bei den Nordrhein-Schüler-Hallenmeisterschaften in Leverkusen holte sich Katrin Panitz im Panitz_Katrin_SiegerehrungWeitLVNWeitsprung der Altersklasse W14 ihre erste Medaille auf Verbandsebene. Mit 5,02 Metern wurde sie Vizemeisterin. Zudem gelang ihr der achte Rang im 60 Meter-Finale sowie der zwölfte Rang über 60 Meter Hürden. Der an den Fersen angeschlagene Fabio Laschet kam hier in der M15 auf den elften Rang über 60 Meter Hürden. Er verbesserte seine persönliche Bestleistung gleich zweimal.
Zur gleichen Zeit weilte Annika Wölfl bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Steinstoßen in Erfurt. In der A-Jugend der Klasse bis 68 Kilogramm holte sie sich mit dem fünf Kilogramm schweren Stein die Bronzemedaille mit 8,52 Meter.KM Cross 2011_Frauenwertung.JPG
Bei den Mehrkampfmeisterschaften des Rheinischen und Westfälischen Turnerbundes in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle gelang ein Doppelerfolg in den Erwachsenenklassen. Die Deutsche Fünfkampfmeisterin Katrin Gewinner siegte im Dreikampf der Frauen mit großem Vorsprung und 1814 Punkten. Über 300 Punkte vor dem Zweitplatzierten Dennis Straberg vom TuS Hamborn-Neumühl lag am Ende des Vierkampfs der Herren der Erwachsenen-Debütant Philipp Feldmann mit 2155 Zählern.
Am Tag darauf gab es bei den Kreis-Cross und -Waldlaufmeisterschaften an der Radrennbahn aKM Cross 2011_Seniorinnenwertungm Dorperhof an der Burger Landstraße einen Lauf mit einer historischen Dimension. Im gleichzeitig durchgeführten Rennen über 3.900 Meter liefen die Frauen Hauptklasse, Frauen Altersklasse sowie die weibliche und männliche B-Jugend. Hier erzielten die OTV-Starter gleich sechs Titel. In der Altersklasse der Damen ab W40 siegte Bettina Treibert-Wiesner vor Tanja Kärmer und der Vierten Elke Kramer. Dieses Trio sicherte sich folglicherweise auch die Teamwertung. In der Hauptklasse gKM Cross 2011_MJBewann die Mehrkämpferin Katrin Gewinner vor Ulrike Feldhoff und Meike Hutz. Auch hier ging der Mannschaftssieg an dieses Trio. Etwas überraschend gewann Jan Vierling in der B-Jugend voKM Cross 2011_LeaLeppichr dem stark auf der Zielgerade kämpfenden Frederik Schmitz sowie dem Vierten Marius Koch. Die Drei gewannen so auch im Team. Den siebten Titel erzielte am Ende des Tages die jüngste OTV-Starterin. Lea Leppich gewann nach einer tollen Renneinteilung über 820 Meter der W8. Silber gewann das Schülerinnen A-Team mit Vanessa Fries, Inga und Lea Maus. Den Medaillensatz vervollständigte Anna Kuckert mit dem dritten Rang über 2050 Meter der Altersklasse W13.
Hartmut Maus