Jüngster Leichtathletik-Nachwuchs glänzt in der Klingenhalle

Nach längerer Abstinenz nehmen gleich drei Nachwuchsteams an einem Kinder-Leichtathletik-Sportfest teil. Auf Anhieb belegt ein U8-Team Rang zwei beim Solinger LC.

Es scheint eine neue Nachwuchsgeneration bei den Leichtathleten des Ohligser TV heranzuwachsen. Mit gleich drei Teams wurde das Kinder-Leichtathletik-Sportfest des Solinger LC in die Klingenhalle besucht. In der U8 gingen dabei gleich zwei Ohligser Mannschaften an den Start. Die Altersklasse U10 wurde mit einem Team bestückt. Es handelt sich dabei um einen Mannschaftswettkampf, bei der in jeder Mannschaft sechs Kinder mit dabei sind. Sie absolvieren gemeinsam die vier Stationen 30 Meter-Hindernis-Sprintstaffel, Weitsprung, Medizinballstoßen und eine Biathlonstaffel. Die Ohligser U8-Teams belegten den zweiten und siebten Platz in der Besetzung Aurelia Absalon, Anakin Abu Hzaima, Leandro Campagnolo, Fabio Laske, Pepe Lüdtke, Eleah Meisen, Paulina Opländer-Chavez, Helge Osmialowski, Luan Paukner, Lenny Reinemann, Finn Suszka und Nils Wagner. Den siebten Rang erzielte auch die U10 mit Jan Brinkmann, Erik Dorr, Luca Schüchter, Tom Sträter, Claas Vis und Julian Wagner. Gemeinsam mit ihren Betreuern Laura Fernandez Estevez und Kyra Ringwelski freuten sich die achtzehn Mädchen und Jungen über das Ergebnis.
Hartmut Maus