Leichtathleten können zufrieden sein mit der Hallensaison

Ohligser Athleten verkauften sich unter dem Hallendach gut bei den Regions-, Nordrhein- und NRW-Meisterschaften.

Als Durchgangsstation für die bald startende Freiluftsaison nutzten die Leichtathleten im Schüler-, Jugend- und Erwachsenenbereich die Startmöglichkeiten in der Hallensaison als willkommene Abwechslung zum Wintertraining. Dabei gab es sehr erferuliche Ergebnisse. Den Auftakt machte Katrin Gewinner bei den Offenen NRW-Seniorenmeisterschaften. In der Altersklasse W35 gewann sie in Düsseldorf im Kugelstoßen mit 11,46 Meter sowie im Hochsprung mit 1,43 Meter. Bei den eine Woche später stattfindenden Nordrhein-Meisterschaften der U18 in Leverkusen steigerte sich Neuzugang Lisa Patyk über 60 Meter auf 8,44 Sekunden. Emma Hentrich kam hier im Kugelstoßen auf den elften Rang mit 10,03 Metern. Am darauffolgenden Wochenende wurden in Düsseldorf die Regionsmeisterschaften der Altersklassen U14 und U18 ausgetragen. Dabei schien der vierte Platz für die Ohligser Athleten fast ausnahmslos vorbehalten zu sein. Noah Lerch wurde in der M13 mit 1,24 Meter im Hochsprung ebenso Vierter wie Johannes Schüle im Weitsprung der U18 mit 5,47 Metern sowie Theo Hankammer in der gleichen Altersklasse mit 11,02 Metern im Kugelstoßen. Den Bann der "Holzmedaille" durchbrach aber dann Kyra Ringwelski. Sie siegte im Kugelstoßen der U18 mit 10,26 Metern. Lisa Patyk schraubte hier nochmals ihre 60-Meter-Bestmarke als Finalsiebte auf 8,39 Sekunden. Zwei Wochen später ging es neuerlich im Arena Sportpark in Düsseldorf um die Meisterehren in den Altersklassen U16 und U20. Neuerlich standen vierte Plätze als beste Platzierung im Ergebnistableau. Mona Franz wurde in der W15 ebenso Vierte im 60-Meter-Finale in 8,49 Sekunden wie die vier mal 200 Meter-Staffel der U16 mit Viktoria Götting, Mona Franz, Amelie Hentschke und Lotte Stöhrer. Viktoria Götting landete zweimal auf dem sechsten Platz. Im Hochsprung schaffte sie in der W15 übersprungene 1,40 Meter und im Weitsprung 4,79 Meter. Bei den Nordrhein-Meisterschaften der U16 in Düsseldorf landete Viktoria Götting mit 4,57 Meter und Platz neun das beste Ergebnis aus Ohligser Sicht.
Hartmut Maus