Die erste Verbandsgruppenqualifikation der Turnhasen

Lange fanden die Verbandsgruppenwettkämpfe ohne die Ohligser Turnhasen statt. Aber in diesem Jahr schaffte es ein OTV-Team aufgrund des zweiten Platzes in der Verbandsqualifikation daran teilnehmen zu dürfen.

Aufgeregt aber sehr konzentriert gingen die Mädchen ans Werk. Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Vorbereitung auf diesen Demi BalkenWettkampf. Demi Pröpper, Loreen Kocjan, Anna Vos, Leandra Hauck und Helena Bergheim hatten sich viel vorgenommen. Unterstützt vom besten Fan-Club der Welt ging es daher am Sonntag gut vorbereitet durch das Trainerteam zur Verbandsgruppe in der Sporthalle Vogelsang.
Die erste Motivationsüberraschung der Eltern - unterstützt durch unseren Sponsor - gelang. Für den Einmarsch Turnhasen_Verbandsqualigab es neue T-shirts. So gewappnet fühlten sich alle gut beim Wettkampf. Das Team konnte so die schlechte Nachricht auch besser verkraften, das Loreen krank ausfiel.
Um so engagierter gingen die Vier an den Start. An allen Geräten zeigten sie gute Leistungen und stellten unter Beweis, dass das Training sich gelohnt hatte. Am Boden freute sich das Trainerteam besonders, da die Übungen technisch schon sehr ansprechend aussahen. Bei der Endabrechnung zeigte es sich dann doch, dass die anderen Team noch einen Tick besser sind. Am Ende stand ein neunter Platz auf der Urkunde.
Karen Grimm