Elf Turnerinnen schaffen die Qualifikation zum Landesfinale

Die erste Hürde zum Landesfinale der P-Stufen haben die Turnerinnen geschafft.

Im Wettkampf der Pflichtübungen gab es feste Vorgaben, die die Mädchen erfüllen mussten. Die jeweils zehn Besten eines Doppeljahrganges erturnten sich das Ticket zu den Verbandsgruppenwettkämpfen auf dem Weg zum Landesfinale.

Landesfinale Quali 2014

Die OTV-Turnerinnen konnten die Kampfrichter mit sauberen Pflichtübungen überzeugen und lösten die meisten Tickets aus Solingen für den nächsten Wettkampf in Heiligenhaus. Bei den Jüngsten gab es Platz vier für Celina Schubert. Danach erreichten Marlene Bergheim mit Platz zwei, Sina Hennig mit Platz vier, Ann Jacqueline Schubert mit Platz sieben und Virginia Olbert mit Platz acht im Jahrgang 2003/2004 die Qualifikation. Das Gleiche gelang Helena Bergheim mit dem Sieg gefolgt von Jasmin Sahler, die den vierten Platz erreichte, im Jahrgang 2001/2002. Neuzugang Annelie Hunold mit Platz fünf und Anna Vos mit Platz sieben überzeugten im Jahrgang 1999/2000. Loreen Kocjan als Vierte sowie Demi Pröpper als Sechste des Jahrgangs 1998/1997 freuten sich ebenso über die Qualifikation.
Karen Grimm