Kür-Team der Turnerinnen wird Achte bei der Landesliga-Qualifikation

Einmal im Jahr haben die Vereine des Rheinischen Turnerbundes die Möglichkeit sich für die Landesliga des Rheinischen Turnerbundes zu qualifizieren.

Kuerteam2014

Als einziger Verein aus den Turnverbänden Remscheid, Wuppertal, Aggertal, Berg und Niederberg stellten sich zehn OTV-Turnerinnen diesem Kür-Team-Wettkampf. Sie traten unter anderem gegen die Teams der Kunstturnleistungszentren Düsseldorf, Köln und Krefeld an. Der gut durchorganisierte Wettkampf fand in Krefeld statt. Konzentriert ging das Team mit Jessica König, Loreen Kocjan, Mareen Moryson, Leandra Hauck, Jasmin Sahler, Marlene Bergheim, Ann Jacqueline Schubert und Sina Kuerteam2014_UrkundeHennig in der Reihenfolge der Olympischen Wettkämpfe zuerst am Sprung an den Start. Dazu gemeldet waren auch Annelie Hunold undVirginia Olbert. Als Dritte am Sprungtisch zeigte Leandra Hauck den fünftbesten Sprung des gesamten Wettkampfes. Danach wurden am Stufenbarren, Schwebebalken und Boden die trainierten eigenen Übungen den Kampfrichtern vorgestellt. Das beste Mannschaftsergebnis am Stufenbarren zeigte dabei Ann Jacqueline Schubert. Am Schwebebalken kamen die meisten Punkte von Jasmin Sahler. Beim Bodenturnen steuerte wieder Leandra Hauck die meisten Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Am Ende reichte es zu einem guten achten Platz und dem Versprechen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.
Karen Grimm