Neun Turnerinnen qualifizieren sich für das Landesfinale

2014Landesfinale

Bei der Verbandsgruppenausscheidung in Heiligenhaus schossen die qualifizierten Turnerinnen des OTV den Vogel für den Verband und auch beim Wettkampf ab. Mit den meisten Qualifikationsplätzen für das Landesfinale des Verbandes und als Verein mit den meisten Qualifikationen in der Verbandsgruppe dürfen diese neun Mädchen – die jeweils in ihren Jahrgängen unter die besten Zehn kamen - am 29. Juni 2014 in Düren das Landesfinale bestreiten. Neben den Platzierungen unter den besten Zehn gab es bei Marlene Bergheim den bronzenen Pokal. Helena Bergheim gewann mit einem Wimpernschlagvorsprung von nur 0,50 Punkten vor ihrer Mitturnerin den goldenen Pokal. Qualifiziert haben sich neben Marlene und Helena Bergheim noch Celina Schubert, Ann Jacqueline Schubert, Virginia Olbert, Sina Hennig, Jasmin Sahler, Annelie Hunold und Loreen Kocjan.
Karen Grimm