Sechs Turnerinnen qualifizieren sich für das Landesfinale

Beim letzten Qualifikationswettkampf im Einzel zum Landesfinale waren gleich dreizehn OTV-Turnerinnen am Start. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Bei den Jüngsten freuten sich Marlene Bergheim und Annjacqueline Schubert über die Finalplatzierungen zwei und vier. Auch Ricarda Seidensticker und Quali Landesfinale 2012Sina Henning zeigten gute Leistungen und freuten sich über Platz dreizehn und 21.
Die Älteren legten noch einen drauf. Hier haben sich drei Turnerinnen fest qualifiziert und vielleicht rückt Chantal Völker, die auf den undankbaren elften Platz kam, auch noch nach. Helena Bergheim nahm dabei die Goldmedaille mit nach Hause. Dazu gesellen sich Leandra Hauck mit Platz fünf und Jasmin Sahler mit Platz zehn. Malena Knoch konnte sich auf Platz 21 turnen.
Im nächsten Jahrgang gab es einen guten 27. Platz von Noelle Derikartz, die mit ihrer Teilnahme gar nicht gerechnet hatte. Im ältesten Jahrgang ging dann noch Loreen Kocjan an den Start. Auch sie konnte die Wertungsrichter überzeugen. Sie zeigte die zweitbeste Bodenübung. Am Ende wurde es Platz vier und  so eine Finalteilnahme!
Karen Grimm