Wupperreinigung 2015

Bericht über die Unterstützung der OTV-Paddler bei der jährlichen Wupperreinigung im Bereich Burg/Wupper.

 

Wupperreinigung

Am 7. März fand mit den Anglern die jährliche Wupperreinigung statt.

Das Wetter war erstaunlich gut. Ein erster Frühlingstag auf dem Wasser. Die Wupperreinigung gehört inzwischen zum festen Programm der Kanuabteilung und die Abläufe haben sich eingespielt. Auch dieses Jahr hatte die Fa. Wupper – Kanu – Touren, Thomas Becker, uns große Canadier zur Verfügung gestellt. Mit diesen robusten Booten können problemlos auch größere Lasten transportiert werden.

Wir trafen uns Samstagsmittags zunächst am Zielpunkt, bei den Anglern am Parkplatz in Unterburg. Von dort aus brachten wir die vier Boote und acht Paddler zum Startpunkt am Wiesenkotten und paddelten dann zurück nach Unterburg.

Wie jedes Jahr entwickelte sich bald ein Wettstreit, wenn auch kein sportlicher: Wer würde die eindrucksvollsten Müllsäcke finden. Dieses Jahr wurden Christiane und Otto Sieger. Sie hatten neben einen Berg Abfall eine intakte Mülltone, sowie einen Straßenbegrenzungspfosten aus der Wupper gefischt. Allerdings waren sie dazu auch ein wenig übers Ziel hinaus gepaddelt und mussten dann ein anstrengendes Stück wupperaufwärts paddeln.

Die Angler freuen sich übrigens auch immer über Hilfe an Land bei der Wupperreinigung.

 

J.W.