"Weltumrundung" endet in Düsseldorf

Pünktlich zum Ende der Fahrtensaison 2016/17 hat Conny Stöcker (81) die 40.000 km Marke geknackt und damit den Globus "umrundet".

Seit seiner Jugend sitzt Conny in Kajak. Zunächst im Faltboot später dann in GFK Booten. Vieles hat sich seit dem verändert, nicht jedoch seine Liebe zu dem Sport und die Tatsache, dass Fahrten akribisch dokumentiert werden. Zwar gibt es eine "Babypause", so dass eigentlich noch mehr Kilometer erpaddelt wurden, aber so ist dass nun mal. Zählt man die offiziellen Kilometer zusammen sind es Stand  September 2017 über 40.000. Davon hat der 81-jährige, der fast jeden Sonntag im Boot verbringt alleine diese Jahr über 800 gefahren.

Die letzte Etappe fand am 30. Sptember statt. Mit viel Gegenwind und Regen ging es von Hitdorf bis in die Düsseldorfer Altstatt. (Hatten wir ein Pech mit dem Wetter!)