Schwimmer holen in Haan viele Bestzeiten und Medaillen

28 Bestzeiten und 21 Einzelmedaillen brachten die 16 Starter des OTV vom 27. Walter Uellendahl Gedächtnisschwimmen mit nach Hause, das der TSV Gruiten 1884 e.V. im Schwimm- und Sportbad Haan ausgerichtet hat. Dort waren die OTV-Schwimmer zu 47 Einzelstarts und zwei Staffeln angetreten.

Sechs Mal Gold, acht Mal Silber und sieben Mal Bronze auf den Einzelstrecken sowie eine Bronze-Medaille für die 4x50-Meter-Freistil-Staffel mit Heike Jüntgen, Josephine Schramm, Maya Henkelmann und Jasmin M'rad gab es für die Schwimmer des OTV. Zum ersten Mal bei einem Wettkampf überhaupt startete Charlotte Saniewski (2010).

Unter den Startern ohne Medaillen-Gewinn schaffte Jonas Geilenberg (2007) ein bemerkenswertes Trippel: er startete drei Mal und verpasste jedes Mal mit Platz 4 knapp das Podest. Eine Silber-Medaille gewann Emilia Eickelbeck (2008) über 100 Meter Rücken. Gold gab es für Johanna Saniewski (2008) über 50 Meter Brust in 47,57 Sekunden.

Finja Haarmann (2007) gewann über 100 Meter Lagen und 100 Meter Brust die Bronze-Medaille. Auch zwei Mal Bronze sicherte sich Jan-Felix Krug (2006) über 100 Meter Brust und 100 Meter Freistil. Maja Schmidt (2008) schwamm über 100 Meter Lagen auf Platz 3 und gewann Silber über 100 Meter Brust in 1:47,13 Minuten. Jasmin M’rad (2002) holte sich Bronze über 100 Meter Freistil und sogar Silber über 100 Meter Lagen in 1:20,56 Minuten.

Aaron Starke (2010) gewann Gold über 25 Meter Brust. Über 25 Meter Schmetterling lieferte er sich ein vereinsinternes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Marco von den Steinen (2010). Beide schlugen mit der gleichen Zeit an, das Zielgericht setzte Aaron auf Platz 2 und er gewann Silber. Gold ging an Marco von den Steinen, der über 25 Meter Rücken auch noch einmal Silber gewann. Nach acht Monaten Training waren dies die ersten beiden Medaillen für Marco.

Einen kompletten Medaillensatz gewann Heike Jüntgen (2006). In neuer Bestzeit von 1:26,55 Minuten gewann sie Bronze über 100 Meter Lagen und freute sich insbesondere über die Gold-Medaille über 100 Meter Rücken, hier gewann sie in 1:30,58 Minuten.

Zwei Mal Gold für 50 Meter Schmetterling und Freistil und zwei Mal Silber auf 100 Meter Lagen und Freistil sammelte Daria Absalon bei ihren vier Starts ein und war damit die erfolgreichste Medaillensammlerin des OTV. Sie stellte über 50 und 100 Meter Freistil sowie über 100 Meter Lagen drei neue Bestzeiten auf und blieb in 39,69 Sekunden über 50 Meter Freistil erstmals unter 40 Sekunden.


Heike Jüntgen, Josephine Schramm, Maya Henkelmann, Jasmin M'rad
4x50m Freistil 2:23,50 (3.)

Emilia Eickelbeck, Maja Schmidt, Daria Absalon, Finja Haarmann
4x50m Lagen 3:01,01 (5.)

Daria Absalon (2008)
100m Lagen 1:36,36 (2.)
100m Freistil 1:26,73 (2.)
50m Schmetterling 0:45,75 (1.)
50m Freistil 0:39,69 (1.)

Charlotte Bergenthal (2008)
50m Rücken 0:58,06 (10.)
50m Brust 0:57,20 (13.)

Emilia Eickelbeck (2008)
100m Lagen 1:44,09 (6.)
100m Rücken 1:47,26 (2.)
100m Freistil 1:41,96 (8.)

Kaan Eseroglu (2007)
100m Brust 2:15,22 (5.)
100m Freistil 1:50,24 (7.)

Jonas Geilenberg (2007)
100m Lagen 1:47,39 (4.)
100m Rücken 1:50,81 (4.)
100m Freistil 1:38,77 (4.)

Finja Haarmann (2007)
100m Lagen 1:28,59 (3.)
100m Brust 1:42,29 (3.)
100m Freistil 1:18,92 (4.)

Maya Henkelmann (2006)
100m Lagen 1:30,10 (4.)
100m Rücken 1:33,82 (4.)
100m Freistil 1:22,38 (6.)

Heike Jüntgen (2006)
100m Lagen 1:26,55 (3.)
100m Rücken 1:30,58 (1.)
100m Freistil 1:18,43 (2.)

Jan Felix Krug (2005)
100m Lagen 1:24,28 (6.)
100m Brust 1:35,41 (3.)
100m Freistil 1:14,31 (3.)

Jasmin M'rad (2002)
100m Lagen 1:20,56 (2.)
100m Freistil 1:08,51 (3.)

Charlotte Saniewski (2010)
25m Rücken 0:29,12 (10.)
25m Brust 0:33,11 (13.)

Johanna Saniewski (2008)
50m Brust 0:47,57 (1.)
50m Schmetterling 0:53,03 (4.)
50m Freistil 0:47,57 (11.)

Maja Schmidt (2008)
100m Lagen 1:39,62 (3.)
100m Brust 1:47,13 (2.)
100m Freistil 1:38,16 (4.)

Josephine Schramm (2005)
100m Lagen 1:40,06 (6.)
100m Brust 1:54,50 (9.)
100m Freistil 1:30,15 (6.)

Aaron Starke (2010)
25m Rücken 0:28,59 (7.)
25m Brust 0:24,31 (1.)
25m Schmetterling 0:29,59 (2.)
25m Freistil 0:22,72 (4.)

Marco von den Steinen (2010)
25m Rücken 0:26,20 (2.)
25m Brust 0:29,47 (8.)
25m Schmetterling 0:29,59 (1.)
25m Freistil 0:23,99 (6.)