Schwimmer starten beim 6. Internationalen Stadtwerke Solingen Cup

Mit (beinah) seiner kompletten Leistungsgruppe startete der Ohligser TV beim 6. Internationalen Stadtwerke Solingen Cup, der vom TSV Aufderhöhe in der Solinger Klingenhalle an der Kotter Straße ausgetragen wurde. Die 34 OTV-Schwimmer absolvierten 165 Einzelstarts und nahmen mit vier Staffeln teil. Gewonnen wurden sieben Gold-, 18 Silber- und 22 Bronze-Medaillen – sowie zwölf Tütchen Gummibärchen für vierte Plätze. Fette Beute!

Besonders der jüngere Nachwuchs freute sich sehr auf seine Starts. Und es gab auch einige Medaillen zu bejubeln: Multitalent Lara Merholz (2009) holte in drei verschiedenen Lagen die Plätze 1 bis 4 bei vier Starts: Gold, Silber, Bronze – und eine Tüte Gummibärchen, die es für vierte Plätze gab. Finja Kordt (2006) gewann in Brustlage eine Bronze- und eine Silber-Medaille. Über 100 und 200 Meter Schmetterling gewann Heike Jüntgen (2006) Bronze und Silber. Brust-Spezialist Jan Ziegler (2006) freute sich über Bronze-Medaillen für seine Zeiten über 50 und 100 Meter Brust. Alina Eckhardt (2006) verdiente sich ein Mal Gold und zwei Mal Silber über 50, 100 und 200 Meter Rücken und freute sich über Bronze für 200 Meter Brust.

Bei den älteren OTV-Startern gewannen Stella Wiegand und Jasmin M’rad (beide 2002) je eine Bronze- und eine Silbermedaille. Moritz Hoppe schwamm ebenso wie Stine Saam (beide 2003) zu je zwei Bronze-Medaillen, Clara Di Gaetano (2001) über 100 Meter Rücken und 800 Meter Freistil zu zwei Mal Silber. Drei Mal Silber gewann Pascal Knoch (2003) über 50, 100 und 200 Meter Schmetterling. Leander Leinen (2001) kam über 50 und 100 Meter Schmetterling zu zwei Gold-Medaillen und ergänzte in Brust und Rücken über 50 Meter seine Sammlung um eine Bronze- und eine Silber-Medaille. Erfolgreichster Schwimmer des OTV war Jan Wenske (2002). Der Sprinter gewann in den Lagen Schmetterling, Brust und Rücken die Konkurrenz über 50 Meter. Zu seinen drei Gold-Medaillen sammelte er über 50 und 100 Meter Freistil je eine Bronze- und eine Silber-Medaille.

Aufgrund der Mannschaftsstärke konnte der OTV in den verschiedenen Jahrgangswertungen erstmals vier Staffeln über 4x100 Meter Lagen ins Rennen schicken. Bei den Jungen gewannen Pascal Knoche, Jan Wenske, Leander Leinen und Pascal Knoch ebenso wie bei den Mädchen Nele Konradt, Finja Kordt, Finja Haarmann und Daria Absalon die Bronze Medaille. Silber ging an die beiden Mädchen-Staffeln mit Alina Eckhardt, Vanessa Becker, Heike Jüntgen und Maya Henkelmann sowie Stine Saam, Julia Krewer, Stella Wiegand und Clara Di Gaetano.

Am kommenden Wochenende stehen für die Jahrgänge 2004 und älter die Verbandsmeisterschaften im Schwimmverband Rhein Wupper an. Ausgetragen werden die Meisterschaften im Düsseldorfer Rheinbad am Messegelände.

Alle OTV-Ergebnisse
Staffeln:
Alina Eckhardt, Vanessa Becker, Heike Jüntgen, Maya Henkelmann
4x100m Lagen 5:59,42 (2.)

Stine Saam, Julia Krewer, Stella Wiegand, Clara Di Gaetano
4x100m Lagen 5:07,06 (2.)

Pascal Knoche, Jan Wenske, Leander Leinen, Pascal Knoch
4x100m Lagen 4:39,33 (3.)

Nele Konradt, Finja Kordt, Finja Haarmann, Daria Absalon
4x100m Lagen 6:46,06 (3.)

Alle Einzelergebnisse