Wettkämpfe

Schwimmer beim Signal-Iduna-Cup

— vom 01.12.2014
Zum ersten Mal starteten Annika Liebe, Julia Yener und Pascal Knoch über die langen Freistilstrecken und schwammen tolle Zeiten heraus. Auch der Rest der OTV-Mannschaft war gut aufgelegt und gewann beim Signal-Iduna-Cup des SC Solingen insgesamt 55 Medaillen bei 120 Starts. Trotz vieler Starts und einem geballten Wettkampfprogramm wurden 86 Prozent Bestzeiten erzielt.

OTV-Nachwuchs schwimmt in Wülfrath

— vom 21.11.2014
Vor allem der Nachwuchs des Ohligser TV trumpfte beim Schwimmfest in Wülfrath auf und die Bestzeiten purzelten nur so. Julia Yener (2001), Selina (2003) und Lara (2005) Secer, Jan Felix Krug (2005), Heike Jüntgen (2006), Sarah Gerhard (2002) und Alina Eckhardt (2006) holten bei allen Starts neue persönliche Bestmarken. Insgesamt gewann der OTV 33 Einzel-Medaillen, davon allein 20 Mal Gold.

OTV-Schwimmer holen sechs Meistertitel

— vom 01.10.2014
Mit einem starken Auftritt seiner Mannschaft bei den Verbandskurzbahnmeisterschaften kann Trainer Jürgen Altenhofen mehr als zufrieden sein. 32 Bestzeiten bei 35 Starts, 20 Medaillen und sechs Verbandsmeistertitel sind ein tolles Ergebnis für die sieben OITV-Schwimmer, die die Qualifikationsnorm zu den Meisterschaften erfüllt hatten: „Dies waren die erfolgreichsten Verbandsmeisterschaften des OTV.“

OTV-Schwimmteams bei Mannschaftsmeisterschaft

— vom 01.10.2014
Die Verbandsstaffelsichtung und der Vorkampf des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Jugend (DMSJ) boten den Schwimmers des Ohligser TV eine tolle Möglichkeit, einmal als Team über einen ganzen Wettkampf anzutreten. Alle Aktiven sind gut geschwommen und haben für die Mannschaft noch eine Schüppe mehr aufgelegt.

Medaillenreicher Saisonstart für OTV-Schwimmer

— vom 16.09.2014
Zum Saisonauftakt war der Ohligser TV zu Gast beim 5. Ronsdorfer Kurzbahnmeeting im Wuppertaler Schwimmsportleistungszentrum Küllenhahn. Und die gezeigten Leistungen machten Spaß: Bei 48 Starts holten die Schwimmer 45 Bestzeiten. Dabei gewannen sie 29 Medaillen, darunter allein 14 Mal Gold.

Unger schnellster Schwimmer auf 2,5 Kilometer

— vom 14.07.2014
Daniel Unger vom Ohligser TV wurde im Freiwasser der Dove Elbe Deutscher Meister über 2,5 Kilometer Freistil in der Altersklasse AK35. Neben diesem sportlichen Erfolg war die Teilnahme der OTV-Schwimmer an den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen vor allem aber ein riesiges Erlebnis.

Gemütlicher Saisonabschluss beim Dumeklemmer Schwimmfest

— vom 13.07.2014
Das Wetter spielte absolut nicht mit, aber das tat der guten Stimmung bei den Schwimmern des Ohligser TV keinen Abbruch. Denn das Saisonfinale im Ratinger Freibad wollten sie sich durch nichts vermiesen lassen. Und so kam es auch neben dem Schwimmbecken zu erstaunlichen Leistungen.

Freiwasserschwimmen im Fühlinger See

— vom 08.07.2014
Zwei Mal war der 1.250 m lange Rundkurs auf der Regattastrecke im Fühlinger See zu umrunden, bevor die Teilnehmer am 12. Offenen Freiwasserschwimmen durchs Ziel durften. Vier Schwimmer des Ohligser TV absolvierten die 2.500 Meter im nur 19,7 Grad warmen, vier Meter tiefen Wasser in beachtlichen Zeiten.

Leinen und Knoch schwimmen zu Verbandstiteln

— vom 23.06.2014
Als erfolgreichster Solinger Verein kehrte der Ohligser TV von den Verbandsmeisterschaften der Jahrgänge 2001 bis 2004 aus Wuppertal zurück. Trainer Jürgen Altenhofen war zu Recht sehr stolz auf seine sechs Schwimmer. Zwölf Medaillen und drei Titel bei 29 Starts sind ein tolles Ergebnis.

Schwimmer gewinnen Walter Uellendahl Gedächtnis Pokale

— vom 20.06.2014
Vor allem die jüngsten Schwimmer des Ohligser TV waren beim 22. Walter Uellendahl Gedächtnisschwimmen des TSV Gruiten im Haaner Stadtbad erfolgreich. Darüber freuten sich ihre Trainerinnen Yvonne und Saskia Käs sehr. 21 Schwimmer absolvierten 82 Starts und erreichten 70 neue persönliche Bestzeiten. Der OTV gewann 55 Einzelmedaillen und brachte drei Staffeln auf das Treppchen.

NRW-Edelmetall für die Schwimmer

— vom 18.06.2014
Zu den NRW-Meisterschaften reiste der OTV mit fünf Schwimmern an und stellte damit hinter dem SC Solingen die zweitgrößte Mannschaft eines Solinger Vereins. In der beeindruckenden Kulisse des Dortmunder Südbades mit richtiger Zuschauertribüne, automatischer Zeitnahme und großer Anzeigentafel lieferten die jungen Aktiven gute Leistungen ab und holten 10 von 12 möglichen Bestzeiten. Krönung war der Gewinn zweier Bronze-Medaillen – mehr Medaillen gewann kein anderer Solinger Verein.

OTV-Schwimmer knapp an Medaille vorbei

— vom 18.06.2014
Insgesamt elf Starts absolvierten die OTV-Schwimmer bei den Verbandsmeisterschaften der Jahrgänge 2000 und älter. Mit ihrer jeweils besten Platzierung schwammen sie knapp am Podest vorbei.

Bereit für NRW-Meisterschaften

— vom 18.06.2014
Zu Gast, und doch ein Heimspiel: die Schwimmer des Ohligser TV nutzten den 2. Internationalen Stadtwerke Solingen Cup des TSV Aufderhöhe zum einen zur Sammlung von Wettkampferfahrung für die jüngeren Talente, zum anderen, um noch einmal einen Angriff auf die Pflichtzeiten zur Teilnahme an den bevorstehenden NRW-Meisterschaften zu starten. Beides gelang.

Leinen bestätigt Form, Altenhofen schwimmt Europarekord

— vom 18.06.2014
Auf der 25-Meter-Bahn des Freizeitbades in Mettmann kamen die Schwimmer des Ohligser TV offensichtlich gut zurecht. 88 Prozent Bestzeiten und 15 Medaillen (davon 9 Mal Gold) bei 28 Starts waren die Ausbeute des kurzweiligen Wettkampfnachmittags.

Schwimmer nehmen Kurs auf NRW-Meisterschaften

— vom 18.06.2014
Mit einer außergewöhnlichen Quote von 90 Prozent neuer Bestzeiten schlossen die OTV-Schwimmer auf dem 35. internationalen Schwimmfest des SV Solingen Süd in der Klingenhalle ab. Dieser tolle Wert kam natürlich auch dadurch zustande, dass einige Nachwuchsschwimmer den Wettkampf an gewohnter Trainingsstätte für erste Wettkampferfahrungen nutzen sollten.

Verbandsmeistertitel für Kuryanov

— vom 18.06.2014
Mit vier Schwimmern war der Ohligser TV bei den Verbandsmeisterschaften über die mittleren und langen Strecken vertreten. Beim Wettkampf im Wuppertaler Schwimmsportleistungszentrum Küllenhahn schwammen die von Jürgen Altenhofen trainierten Sportler allesamt nur Bestzeiten.

Kuryanov bringt acht Medaillen mit nach Hause

— vom 18.06.2014
Gleich zwei Wettkämpfe hatten die Schwimmer des Ohligser TV für das erste Wettkampfwochenende im neuen Jahr auf dem Programm. Während die eine Hälfte der Mannschaft nach Bochum aufbrach, fuhr die andere nach Ratingen.

Schwimmen im weihnachtlichen Ambiente

— vom 18.06.2014
Die Teilnahme am 38. Weihnachtsschwimmfest des SSC Hellas Wuppertal im weihnachtlich geschmückten Schwimmleistungszentrum Küllenhahn war für die Schwimmer des Ohligser TV der letzte Wettkampf in diesem Kalenderjahr. Und es war eine erfolgreiche Teilnahme mit noch einmal 27 persönlichen Bestzeiten bei 35 Starts.

OTV schwimmt bei Signal Iduna Cup gut mit

— vom 18.06.2014
Zwar fehlten einige Schwimmer krankheitsbedingt, trotzdem war Trainer Jürgen Altenhofen mit dem Abschneiden seiner Mannschaft beim Signal-Iduna-Cup des SC Solingen zufrieden. Bei dem anspruchsvoll zusammengestellten Wettkampfprogramm erzielten die Schwimmer des Ohligser TV 30 persönliche Bestzeiten bei insgesamt 51 Starts.

Knoche schwimmt unter 30 Sekunden

— vom 18.06.2014
Besonders die jüngsten Schwimmer des Ohligser TV kamen beim 18. Schwimmvergleichswettkampf im Leichlinger Blütenbad zum Einsatz. Mirjam Gerhard, Caroline Rieke (beide Jg. 04) und Annika Liebe (Jg. 03) starteten zum ersten Mal auf der kurzen Lagenstrecke. Auch Arnisa Döl, Katharina Lehn und Pascal Knoch (alle Jg. 03) konnten wieder Wettkampferfahrungen sammeln.

Goldener Herbst für die Schwimmer

— vom 18.06.2014
Mit 26 persönlichen Bestzeiten bei 38 Starts kehrten die Schwimmer des Ohligser TV vom DelphinCup 2013 in Bochum zurück. Im Gepäck auch 26 Medaillen, davon 17 Mal Gold.

OTV-Schwimmer holen zwei Titel nach Solingen

— vom 18.06.2014
Weil sie eine ganze Reihe von Pflichtzeiten erfüllt hatten, durften vier Schwimmer des Ohligser TV an den Verbandsmeisterschaften auf der Kurzbahn teilnehmen. Im Remscheider Sportbad am Park purzelten dann viele Bestzeiten, bei 25 Starts gab es 24 davon zu notieren. 16 Mal durften OTV-Schwimmer sich Medaillen umhängen lassen, Krönung des Wochenendes war der Gewinn zweier Titel.

Schwimmen: Durch den Fühlinger See zum Saisonabschluss

— vom 18.06.2014
Die Internationalen Mittelrhein Freiwassermeisterschaften im Fühlinger See waren das Ziel der OTV-Schwimmer zum Saisonabschluss. Bei 25 Grad warmem Wasser, Sonne satt und entsprechender Sommermusik kam sogar richtige Urlaubsstimmung auf. Unter diesen idealen Bedingungen erhielten zudem noch alle OTV-Schwimmer eine Medaille.

Dumeklemmer Schwimmfest Ratingen: Leinen gewinnt drei Mal Gold

— vom 18.06.2014
Die vergangenen Wochen mit vielen schweren Wettkämpfen hinterließen Spuren bei den Schwimmern des Ohligser TV. Beim letzten Bahnwettkampf vor den Sommerferien konnten nicht mehr alle ihr Potenzial abrufen. Bei 58 OTV-Starts wurden im Ratinger Freibad bei bestem Wetter aber immer noch 28 Bestzeiten erzielt.

Schwimmen: Verbandsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge

— vom 18.06.2014
Sieben OTV-Schwimmer der Jahrgänge 2000 bis 2003 hatten im Vorfeld die Pflichtzeiten erfüllt und durften bei den Verbandsmeisterschaften im Schwimmverband Rhein-Wupper antreten. Bei 33 Starts konnte Trainer Jürgen Altenhofen 28 (!) Bestzeiten notieren und sich am Ende über insgesamt 13 Medaillen freuen.

Schwimmer erfüllen Soll satt

— vom 25.02.2015
Zum ersten Mal seit 2008 startete im Leichlinger Blütenbad wieder ein OTV-Team bei einem Wettbewerb der Deutschen Mannschafts Meisterschaft (DMS) im Schwimmen. Die junge Mannschaft kompensierte den krankheitsbedingten Ausfall einiger Starter und erfüllte die Vorgabe von Trainer Jürgen Altenhofen dennoch mit Bravour.