Die Insel der Schönheit beeindruckte alle bei "Korsika erleben" in den Herbstferien

Die eine oder andere Träne blieb schon im Knopfloch, als die Air Berlin-Maschine nach Köln/Bonn den korsischen Boden in Calvi verließ.

Eine Woche mit vielen Eindrücken lag hinter den 23 Teilnehmern auf der Korsika2013_AlgajolaMittelmeerinsel Korsika, der Insel der Schönheit. Im Ferienhotel Maristella im verschlafenen Örtchen Algajola hatten sich alle wohlgefühlt. Das Aktivprogramm konnte sich sehen lassen. Gleich vier aktive Ohligser hatten sich für fünf geführte Wanderungen des Reiseveranstalters entschieden. Sie brachten täglich neue Impressionen mit. Der Rest der Gruppe abKorsika2013_Klippenwanderungsolvierte gemeinsam eine Wanderung in das Künstlerdorf Pigna sowie eine Klippenwanderung. Ein Teil erkundete dann die Insel mit zwei Busausflügen nach Porto und Cap Corse. Der andere Teil der OTV-Reisegruppe genoss zwei Radausflüge mit ihrem Begleiter Yann Bartos. Die Balagnetour sowie die Dörfererkundung waren schon beeindruckend. Die ganze Woche spielte auch das Spätsommerwetter mit, so dasKorsika2013_Radgruppe am Nachmittag täglich der Sprung ins gut temperierte Mittelmeer möglich war. Leib und Seele wurden durch die Vollpension sowie das Animationsprogramm ebenso zusammengehalten. Die begleitenden Sportlehrer Katrin Gewinner und Hartmut Maus zogen am Ende ein positives Fazit, als alle Beteiligten wieder gesund und erholt am Hauptbahnhof aus dem Zug stiegen. Bei einem korsischen Abend werden am Ende des Monats viele Erinnerungen bei zahlreichen Fotos und Videos noch einmal ausgetauscht.
Hartmut Maus