Marlene Bergheim wird Rheinische Meisterin im Turnen

Beim Landesfinale in Mühlheim konnten die qualifizierten Turnerinnen erneut überzeugen.

Erstmalig fand ein Kür-Landesfinale um den Titel der Rheinische Meisterinnen 2017_RTB_Leandra_Jasmin.JPGstatt. Ohligs ging am Samstag mit fünf qualifizierten Turnerinnen als einziger Solinger Verein an den Start. Alle fünf Starterinnen konnten die Kampfrichter mit souveränen Übungen überzeugen. Am Ende stand Platz zwölf bei Jasmin Sahler und Platz elf bei Kyra Ringwelski auf der Urkunde. Unter den ersten zehn platzierten sich dann Ann Jaqueline Schubert als Neunte und Leandra Hauck als Sechste. Den ersten Titel einer Rheinische Meisterin Kür LK 2 holte Marlene Bergheim.
Sonntags waren dann2017_RTB_Marlene.JPG die Pflichtturnerinnen an der Reihe. Mit der Qualifikation zum Landesfinale zählten alle bereits zu den besten vierzig Turnerinnen im Rheinischen Turnerbund. Sturzfreie Schwebebalkenübungen und saubere Übungen an den anderen Geräten führten auch hier zu zufriedenen Gesichtern. Bei den Jüngsten erturnte sich Anna Bungard Platz 32 und Lena Jude Platz 26. Unsere Kleinen Elisa Jude und Kiara Wolfen erreichten Platz 32 bzw. 21. Bei den Älteren schaffte Elisa Wolfen Platz 29. Sina Hennig brachte es sogar unter die besten Zehn mit Platz sieben.
Karen Grimm