Handball: Hallo! Wir sind`s, die F – Jugend der OTV Handballabteilung

Wir haben euch nämlich schon längere Zeit keine Neuigkeiten mehr geliefert – das wird hier und jetzt nachgeholt!
Nachdem wir noch sehr erfolgreich die letzte Kleinfeldsaison in der Klingenhalle mit unserem Team bestritten hatten – wir landeten erstmals auf Platz 1 – wurden die Mannschaften neu gestellt. Ältere Jahrgänge müssen nun hoch in die E Jugenden – das ist auf der einen Seite schade, auf der anderen Seite gut so für das individuelle Weiterkommen.

Sowohl bei den Mädels als auch bei den Jungs gab es einige Wechsel aus der F- in die E-Jugend:

Insa Nolte, Hanna Attenbrunner, Tim-Lennard Stibbe, Leon Köstler, Liam Kratz, Nils Heuser, Robin …. und Lasse Decker sind nun nicht mehr bei uns im Kader.

Auf diesem Wege sei allen oben genannten SpielerInnen hiermit ein herzliches Dankeschön für Euren Trainingseifer und für alle Einsätze bei den Spielen ausgesprochen! Ihr habt Euch super entwickelt und wir hatten viel Spaß mit Euch. Wir wünschen allen in den neuen Teams viel Erfolg und hoffen, dass Ihr weiterhin viel Freude am Handball haben werdet.

Ihr werdet Steffi und mir fehlen, aber glücklicherweise sehen wir uns noch regelmäßig in der Halle, so dass der Kontakt auf jeden Fall gewährleistet bleibt.

Nun sind die Kinder der Jahrgänge 2007 / 2008 gefordert sich zusammen zu finden und Selbstvertrauen zu entwickeln, um gemeinsam erfolgreich in die kommende Saison starten zu können.

 

 

Turnier Walder Stadion

 

Die Feuertaufe der nun neu formierten F-Jugend war am Samstag, den 06.06.2015 im Walder Stadion. Das WMTV Turnier mit dem schönen Motto „ Zukunft trifft Tradition“ fand bei herrlichem Wetter vormittags unter freiem Himmel statt.

Die Kinder und Eltern trafen pünktlich morgens ein, und die Aufregung bei Klein und Groß war deutlich spürbar. Sollte doch dieses Turnier die erste Möglichkeit des Zusammenspiels für die Neubesetzung der F-Jugend werden...

Die völlig entspannten Trainerinnen (!) und das Team machten sich erst mal mit dem noch nassen Rasen vertraut und spielten sich ein wenig ein. Das erste Spiel war für 10.15h angesetzt, unser Gegner hieß SG Unterrath/Düsseldorf.

 Der Ball war nass und glitschig – für beide Teams, und insofern hatten alle damit ihre liebe Not... Doch Kampfgeist und kluges Spiel, gute Übersicht und Durchsetzungsvermögen am Kreis verhalfen uns zum ersten Sieg.

Auch das zweite Spiel gegen HSV Solingen Gräfrath verlief positiv.

Im Spiel gegen HSG WMTV Solingen II konnten sich die SpielerInnen auch durchsetzen.

Schlussendlich kamen wir Runde um Runde weiter und spielten tatsächlich im Endspiel um Platz 1 bzw 2 gegen den HSG WMTV I. Dort trafen wir auf alte Bekannte – Spieler aus der letzten Saison, quirlig und sehr ballsicher. Am Ende mussten wir uns gegen eine reine Jungenmannschaft geschlagen geben und sind verdient zweiter geworden.

Ein großes Lob an alle SpielerInnen, die dabei mitgewirkt haben:

Lina, Franz, Leni, Svea, Emil, Anton, Ruben, Marc, Nika, Marlon, Torben und Jana im Tor!

Ganz ehrlich – damit hatten wir nicht gerechnet. Von 8 Teams den 2. Platz zu erreichen mit völlig neuer Zusammensetzung – ein Wahnsinnserfolg! Sensationell !

 Neben einer Medaille für jedes Kind gab es noch einen Handball für die Mannschaft als Siegprämie, und jeder ist mit einem guten Gefühl, erschöpft , verschwitzt und mit blauen Flecken nach Hause gegangen... was für ein Tag...

 

E Jugend Mädchen

 

 

Natürlich möchte sich auch die neue weibliche E-Jugend im Vorfeld auf die neue Saison, vorstellen.

Nachdem ein Teil der Mädels mit Krissi Metzger und Mike Lunk in die weibliche D2 gewechselt sind, standen wir vor einer neuen Aufgabe für die Saison 2015/16.

Wir sind Steffi Kramer, Annika Halbach und Joki Halbach. Als Trainerteam wollen wir den Mädels Spaß am Handball mit einer Prise Ehrgeiz vermitteln. Im Vordergrund steht immer der Spass am Handball.

In einem Testspiel gegen den WMTV haben die Mädels gezeigt was in ihnen steckt. Die alten „Häschen“ haben die neuen Häschen gut geführt und zusammen werden sie eine Einheit.

Unser Saisonabschlusstraining mit den Eltern war ein voller Erfolg. Die Mädels haben mit Ihren Eltern einen schönen, sportlichen Nachmittag verbracht. Alles in allem, ein gelungener Saisonabschluss.

 

 

Raoul Schlösser neuer Trainer der männlichen E Jugend

 

Wir freuen uns sehr ein neues Mitglied im Trainerteam begrüßen zu dürfen – Raoul Schlösser.

Solingen, 24.05.2015

 

Liebe Eltern der männlichen E-Jugend,

seit Donnerstag, 21.05.2015, hat mir Rainer Varoquier Ihre Söhne als Teil des Betreuerteams der männlichen E-Jugend für Spielzeit 2015/16 anvertraut.

Zusammen mit Gabi Koemmet und unseren Helfern aus der männlichen B-Jugend werden wir Ihre Söhne in Sachen Handball begleiten.

Damit Sie ein „Bild“ von mir bekommen und wissen, wer zukünftig  mit Ihren Kindern arbeitet, möchte ich mich kurz vorstellen:

Neuer Trainer

Ich bin 42 Jahre, verheiratet und habe zwei Töchter, die in der weiblichen -E bzw. gem. F-Jugend spielen.

Ich habe selber zwischen 1983 und 2006 aktiv u.a. bei Hildener AT, WMTV Solingen und HSG Gruiten/Hochdahl  gespielt und bereits von 1991 - 1999 in Hilden männliche und weibliche Jugendmannschaften betreut.

Im Berufsleben bin ich Lehrer an der Städtischen Gesamtschule Langenfeld, daher kann ich dienstags leider auch nur ganz sporadisch am Training teilnehmen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie mich gerne an! 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Raoul Schlösser

Turnier männliche E Jugend im Walder Stadion

 

der Turnierauftakt der aktuellen männlichen E-Jugend verlief durchaus positiv.

Die Mannschaft erreichte in knapper Besetzung einen ordentlichen 6. Platz (s. Bild).

Nach zwei unglücklichen Unentschieden in der Vorrunde (jeweils 2:2 gegen BHC I und HSV Gräfrath II) und einer deutlichen 0:9 Niederlage gegen den späteren Finalisten TUS Erkrath spielten wir im "unteren" Halbfinale deutlich 3:1 gegen BHC II.

Im Spiel im Platz 5 (das fünfte Turnierspiel innerhalb von gut 2 Stunden) fehlte den Jungs dann die Kraft und wir verloren wieder deutlich mit 0:5.

Insgesamt aber ein sehr erfreulicher Auftritt, der Mut für die Zukunft gibt.

 

Young Pirates Cup in Leichlingen 21.06.2015

 

Zu guter Letzt, sind Katie, Lana, Emily, Maja und Lina beim Young Pirates Cup mit unseren E-Jungs an den Start gegangen. Gemeldet waren in Leichlingen nur noch eine Mannschaft vom Gastgeber Pirates Leichlingen und ein Team aus Dünnwald. Letztendlich hat sich unser Team souverän durchgesetzt und den Turniersieg für den TV Ohligs errungen.

e

pokal